Doppelendbälle

Filtern
Doppelendball rund Combat Arena Stanzen
€ 49,90 € 59,90
-16%
Doppelendball oval Combat Arena Auffallend
€ 49,90 € 59,90
-16%
Gummibänder Top Ring für Doppelendball
€ 39,60 € 43,99
-9%
Doppelendball Top Ring Leder
€ 81,00 € 90,00
-10%
Palla tesa Cleto Reyes
Palla tesa Cleto Reyes
Palla tesa Cleto Reyes
Cleto Reyes Tight Ball
€ 166,22

Confronto rapido

Doppelendball für das Boxen

Der Doppelendball, oder französische Ball, ist ein Trainingsgerät, das in keinem Boxstudio fehlen darf.

Seine Hauptfunktion ist es, die “Ringsituation” zu simulieren, also den Kampf gegen einen Gegner. Neben dem Training der Schläge ist der Doppelendball das ideale Werkzeug, um an der Deckung, den Ausweichbewegungen, und den Beinbewegungen zu arbeiten. Dies liegt daran, dass der Ball, einmal geschlagen und zurückprallend, die Anwesenheit des Gegners simuliert.

Was trainiert der Doppelendball?

Der Doppelendball ist das perfekte Werkzeug, um die Präzision und Geschwindigkeit der Schläge, aber auch die Reflexe und die Konzentration zu trainieren. Er ist hervorragend für alle Armtechniken (Gerade, Haken, Aufwärtshaken usw.) geeignet, kann aber auch zum Trainieren der Beintechniken verwendet werden. Es ist wichtig, die Kraft zu dosieren und ihn nicht mit zu viel Kraft zu schlagen. Seine Hauptfunktion ist das Trainieren von Geschwindigkeit und Reflexen, nicht von Kraft.

Wie ist ein Doppelendball beschaffen?

Der Doppelendball besteht aus einem runden Ball, der mit Luft aufgeblasen ist, und an beiden Enden, oben und unten, mit Elastikbändern befestigt wird. Die Elastikbänder werden wiederum jeweils an der Decke und am Boden befestigt. Auf diese Weise bleibt der Ball unter Spannung.

Wie montiert man einen Doppelendball?

Um einen Doppelendball zu montieren, genügt es, einen Haken an der Decke und einen Haken oder ein Gewicht am Boden anzubringen, damit der Ball unter Spannung bleibt. Da der Ball ziemlich leicht ist, benötigt man keine schweren Befestigungen wie bei Boxsäcken. Auf dem Boden kannst du ein Gewicht mit Haken platzieren, aber auch eine einfache Hantel für das Training kann ausreichen. Du kannst die Spannung nach Belieben einstellen: denke daran, dass je straffer das Seil gespannt ist, desto geringer wird die Schwingung des Balls und umso schneller die Bewegung.

Wie man trainiert

Das Training mit dem Doppelendball erfordert viel Übung und Konstanz. Wir empfehlen, mit leichten und regelmäßigen Schlägen zu beginnen, um dann stärkere Schläge, strukturierte Kombinationen und Ausweichbewegungen einzuführen. Wir laden dich ein, dich von einem Trainer unterstützen zu lassen, oder du findest online viele Videos, die erklären, wie man das Training optimieren kann. Denke daran, dass das Ziel nicht ist, den Ball zu treffen, sondern in Symbiose mit seiner Bewegung zu sein.